Information zur Pressemitteilung von Bund und Ländern vom 10.02.2021

Information zur Pressemitteilung von Bund und Ländern vom 10.02.2021

Endlich ist es soweit. Wir dürfen voraussichtlich ab dem 01.03.2021 wieder öffnen und für euch da sein. Die Erleichterung ist auf beiden Seiten zu spüren. Bis dahin haben wir allerhand zu tun.

Terminvergabe

Mit Hochdruck arbeiten wir an der neuen Terminvergabe. Die ausgefallenen Termine im Zeitraum vom 15.12.2020 bis 31.01.2021 werden wir telefonisch kontaktieren und einen neuen Termin vereinbaren. Bei der Vielzahl an Terminen wird dies jedoch einige Tage in Anspruch nehmen. Daher möchten wir hier um etwas Geduld bitten. Ab dem 22.02.2021 werden wir eine Rufumleitung einrichten um montags bis freitags in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr weitere Wunschtermine telefonisch entgegen nehmen zu können.

Wir können auch weitere Gute Nachrichten verkünden: Tanja Lütgenau hat Ihre OP gut überstanden und ist bereits auf dem besten Weg der Genesung. Ulrike Eisermann und Tabea Schaub starten daher ab dem 01.03.2021 zunächst nur zu zweit.

Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit

In der ersten Woche sind wir telefonisch montags bis freitags von 09:00 bis 13:00 Uhr für euch erreichbar. Danach wird zunächst nur ein Anrufbeantworter Anrufe entgegen nehmen können. Ihr könnt uns gerne dort Nachrichten und Terminwünsche hinterlassen. Wir rufen euch dann schnellstmöglich zurück!

Allgemeine Informationen zum SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard findet ihr hier: SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard für Friseurhandwerk

Weitere Information zum Ablauf eures Friseurbesuchs und zu Hygienebestimmungen folgen sobald diese bekannt werden. Diese werden hier oder auf unserer Facebookseite bekannt gegeben.

Viele Grüße und bis hoffentlich ganz bald!

Previous Post